Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

NEN – Entfällt!!!

16. Mai · 20:30

Die Veranstaltung entfällt!!!

[e]merging structures – hypnotic soundscapes

Ania Losinger – Xala III (betanzbarer, elektroakustischer Klangkörper)
Björn Meyer – E-Bass
Chrigel „Tian“ Bosshard – Drums
Mats Eser – Fender Rhodes/Vibes 

NEN ist ein Kollektiv aus drei Musikern und einer Musiker-Tänzerin. Aus unterschiedlichsten stilistischen Richtungen kommend, finden sie im Jahre 2015 zusammen, um eine gemeinsame musikalische Idee zu verfolgen – getanzte Klangskulpturen zu entwickeln, zu zeigen, zum Klingen zu bringen. Alle mit jahrzehntelanger Erfahrung aus unzähligen Eigen-Produktionen, außergewöhnlichen Projekten, weltweiten Touren und Plattenaufnahmen.

Das einzigartige Instrumentarium lässt aufhorchen und verspricht ein unvergleichliches Sound-Erlebnis:
Ein elektroakustischer Klangkörper namens Xala III. Ania Losinger bespielt dieses selbst erfundene Unikat tanzend. In Flamencoschuhen und mit menschenhohen Stöcken stanzt sie prägnante Grooves aus dem floßartigen Instrument und wird zu einer klangkörperlichen Erscheinung von höchster dynamischer Ästhetik und raumfüllender Präsenz.
Flankiert wird sie vom schwedischen Meisterbassisten Björn Meyer, der den Album-Katalog des Labels ECM 2017 um das erste Elektro-Bass-Soloalbum erweitert hat. Mit einem Sortiment an höchst ungewöhnlichen Spieltechniken, Präparationen und eigens konstruierten elektronischen Möglichkeiten, erobert er laufend neue Klangräume. Aus den groovenden Tiefen seines sechssaitigen E-Basses schwingt er auf bis zu sphärischen Gesangslinien oder horizonterweiternden Flächen.
Seitlich angedockt, zwischen Fender Rhodes und Vibraphon, steuert Mats Eser die Band souverän durch die Fluten überlagerter Zyklen und ineinander verschachtelter Rhythmen. Virtuos verbindet der Multi-Instrumentalist akustische mit elektronischen Klängen und definiert damit die musikalische Szene.
Das Drum Set schliesslich wird von einem begnadeten Musiker bis in alle Extreme ausgelotet. Chrigel „Tian“ Bosshard übernimmt viel mehr als die Rolle des energiegeladenen Groove-Drummers. Er mischt sich klanglich in die komplex gewobenen Soundscapes ein, treibt die vielschichtigen Strukturen an und bringt sie gleichzeitig auf den Punkt.

NEN überrascht und will stilistische Schubladen weiträumig umschiffen. Und wer ein Konzert dieser Band miterlebt, gerät in den typischen NEN-Sog, aus dem es kein Entrinnen gibt. Eine Herausforderung also – mit glücklichen Folgen!

 

„Die Band NEN passt in keine Schublade, sie bewegen sich auf einem ganz anderen Level. Die Lieder gleichen einem Wellengang im Meer. Sanft und gemütlich tritt gegen stürmisch und wild in die Arena … Dieser Auftritt ist mit nichts zu vergleichen. Das Konzert war, als hätte jemand musikalisch die Seele eines jeden Gastes persönlich massiert. Begeisterung pur!“ (Schaffhauser Nachrichten)

nen-music.com
nen-music.bandcamp.com
www.anialosinger.com

Eine Veranstaltung aus der Club Voltaire – Reihe EXit_OPEN:\\
Veranstalter: Club Voltaire und Sudhaus www.sudhaus-tuebingen.de

Vorverkauf läuft!
VVK: 19 EUR, ERM: 16 EUR (INKL. GEB.) / AK: 22 EUR, ERM: 18 EUR

 

Details

Datum:
16. Mai
Zeit:
20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Sudhaus
Hechinger Straße 203
Tübingen, 72072 Deutschland