Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Martin Sörös Quartett „Dr. Syros“

10. November · 20:30 - 22:00

In Zeiten wie diesen braucht es Musik. Und Bands, die über Landesgrenzen hinweg Leute zusammenbringen und gemeinsam den musikalischen Moment feiern. Genau dies dachte sich der Stuttgarter Pianist und Tausendsassa Martin Sörös auch und rief kurzerhand die Band „Dr. Syros“ ins Leben. Die Musik trägt die Handschrift ihres Namensgebers – so stammen die meisten Kompositionen von Sörös –, doch ist selbstverständlich jeder der vier Ausnahmemusiker am musikalischen Findungsprozess beteiligt. Viel wichtiger als die Frage, welche Stilistik die junge Band nun genau spielt, ist die Tatsache, dass sich hier vier der gefragtesten deutschen Jazzmusiker zusammengefunden haben und gemeinsam eine markante Klangsprache entwickeln. Während sich der Aufbau vieler Stücke im klassischen Jazzmuster bewegt, mit Themen, Riffs und Soli, so überraschend kommen die Anleihen aus R’n’B und Hip-Hop. Sanfte Rhodes- und Synthesizer-Flächen werden plötzlich durch ein an New Orleans erinnerndes Honky-Tonk-Piano abgelöst, darunter liefern Bass und Drums einen funkigen Bodensatz. „Dr. Syros“ präsentieren ein taufrisches Programm, das die Grundlage für ihr zweites Studioalbum sein wird – als Nachfolger für das von der Presse hochgelobten Debütalbums „Joint Practice“. „Von diesen vier Jungs wird man noch hören.“ (Jazzthing)

Eintritt: 15 €, Schüler/Studenten: 5 €

Julian Hesse (trp, flh)
Martin Sörös (rhodes)
Sebastian Schuster (bass)
Daniel Mudrack (drums)

www.drsyros-music.com/

Kartenreservierungen über den Jazzclub Tübingen
Die Zuschaueranzahl im Club ist beschränkt. Wir bitten deshalb um verbindliche Kartenreservierung.

Es gilt die 2G-Regel! Zutritt nur für Geimpfte und Genesene.

Details

Datum:
10. November
Zeit:
20:30 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Club Voltaire
Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Veranstalter

Jazzclub Tübingen