Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

BROKEN WINDOW SYNDROM und Maiki Mai

22. Januar 2022 · 20:00 - 22:00

SOLODUOTRIO – Neue Töne aus der Quarantäne
In dieser einmaligen Konzertreihe präsentiert der Club Voltaire zwischen dem 11.9.2021 und dem 19.2.2022 kreative Künstler*innen, die in der Zeit der Corona-Lockdowns Solo-, Duo- und Trio-Programme entwickelt haben. Sie sind Zeugnisse einer ganz besonderen Zeit. Das außergewöhnliche Programm reicht von Singer/Songwriter, Jazz, Neue Musik, Experimentelle Musik über Worldmusic bis zur Literaturperformance.

Fabian Wendt, E-Bass, Chapman Stick + Gabriel Schütz, Schlagzeug, Elektronik
BROKEN WINDOW SYNDROM, progressive Rock, Breakbeat, Drill´n Bass
Fabian Wendt, Preisträger und Sideman u.a. von Philipp Poisel, hat sich als innovativer Bassist deutschlandweit einen Namen gemacht. Im Duo mit dem Schlagzeuger Gabriel Schütz präsentiert er detailliert ausgearbeitete Kompositionen, die den Bass und den Chapman Stick von seiner virtuosen Seite präsentieren.

Soundcloud: https://soundcloud.com/user-69575268

Maiki Mai, Oud, Elektronik, zeitgenössische Weltmusik
Maiki Mai ist Gitarrist, Multiinstrumentalist, Weltreisender und Kenner der arabischen Musikkultur. Sein Soloprogramm auf der Oud – der arabischen Laute – besteht aus Kompositionen der persischen und arabischen Musik, umwoben, umgarnt, eingebettet und infiltriert von elektronischen Sounds, Granulardelays und Microloop-Texturen.

Eintritt: 15.- / erm. 10.-

Die Reihe wird gefördert vom Land Baden-Württemberg.

Details

Datum:
22. Januar 2022
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Club Voltaire
Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Veranstalter

Club Voltaire