Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Club Voltaire

Google Karte anzeigen
Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Mai 2020

Die kleine Galerie im Club

31. Mai 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 30. Mai 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 31. Mai 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juni 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 6. Juni 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 7. Juni 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Anja Gienger - Malerei "Abstrakte Bilder erschaffen sich selbst…aus der subjektiven Erinnerung des Vergangenen, der eigenen Vision des Kommenden. Die Relativität der Zeit begleitet meine Arbeiten seit vielen Jahren. Der Moment, der Augenblick, der erwächst aus gelebter Vergangenheit und erdachter oder erträumter Zukunft,- oder, – jenseits von Zeit ist. Jenseits von Worten oder analytischer Auswertung ist die Malerei für mich, ähnlich wie das Tanzen, ein Medium viele non- verbale Ebenen des Seins sichtbar zu machen. Impulse mit Farben, Formen und…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2020

Die kleine Galerie im Club

5. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 30. Mai 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 31. Mai 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juni 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 6. Juni 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 7. Juni 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Anja Gienger - Malerei "Abstrakte Bilder erschaffen sich selbst…aus der subjektiven Erinnerung des Vergangenen, der eigenen Vision des Kommenden. Die Relativität der Zeit begleitet meine Arbeiten seit vielen Jahren. Der Moment, der Augenblick, der erwächst aus gelebter Vergangenheit und erdachter oder erträumter Zukunft,- oder, – jenseits von Zeit ist. Jenseits von Worten oder analytischer Auswertung ist die Malerei für mich, ähnlich wie das Tanzen, ein Medium viele non- verbale Ebenen des Seins sichtbar zu machen. Impulse mit Farben, Formen und…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club

6. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 30. Mai 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 31. Mai 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juni 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 6. Juni 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 7. Juni 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Anja Gienger - Malerei "Abstrakte Bilder erschaffen sich selbst…aus der subjektiven Erinnerung des Vergangenen, der eigenen Vision des Kommenden. Die Relativität der Zeit begleitet meine Arbeiten seit vielen Jahren. Der Moment, der Augenblick, der erwächst aus gelebter Vergangenheit und erdachter oder erträumter Zukunft,- oder, – jenseits von Zeit ist. Jenseits von Worten oder analytischer Auswertung ist die Malerei für mich, ähnlich wie das Tanzen, ein Medium viele non- verbale Ebenen des Seins sichtbar zu machen. Impulse mit Farben, Formen und…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club

7. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 30. Mai 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 31. Mai 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juni 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 6. Juni 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 7. Juni 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Anja Gienger - Malerei "Abstrakte Bilder erschaffen sich selbst…aus der subjektiven Erinnerung des Vergangenen, der eigenen Vision des Kommenden. Die Relativität der Zeit begleitet meine Arbeiten seit vielen Jahren. Der Moment, der Augenblick, der erwächst aus gelebter Vergangenheit und erdachter oder erträumter Zukunft,- oder, – jenseits von Zeit ist. Jenseits von Worten oder analytischer Auswertung ist die Malerei für mich, ähnlich wie das Tanzen, ein Medium viele non- verbale Ebenen des Seins sichtbar zu machen. Impulse mit Farben, Formen und…

Erfahren Sie mehr »

Die Kleine Galerie im Club

11. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Jürgen Suhr -  Fotografie Jürgen Suhr ist 1962 in Tübingen geboren, absolvierte von 1982 – 84 eine Schreinerlehre und von 1986 – 95 sein Studium der Architektur in Stuttgart. Seit 1996 arbeitet er als selbstständiger Schreiner in Tübingen. "Ich habe schon immer gerne Dinge mit meinen Händen geschaffen, Neues kreiert. Über meinen Beruf mit Holz hinaus habe ich vor ein paar Jahren begonnen, mich, anfangs noch mit einer einfachen Digitalkamera, in die Natur zu schlagen und dort herum zu forschen.…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club

12. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Jürgen Suhr -  Fotografie Jürgen Suhr ist 1962 in Tübingen geboren, absolvierte von 1982 – 84 eine Schreinerlehre und von 1986 – 95 sein Studium der Architektur in Stuttgart. Seit 1996 arbeitet er als selbstständiger Schreiner in Tübingen. "Ich habe schon immer gerne Dinge mit meinen Händen geschaffen, Neues kreiert. Über meinen Beruf mit Holz hinaus habe ich vor ein paar Jahren begonnen, mich, anfangs noch mit einer einfachen Digitalkamera, in die Natur zu schlagen und dort herum zu forschen.…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club

13. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Jürgen Suhr -  Fotografie Jürgen Suhr ist 1962 in Tübingen geboren, absolvierte von 1982 – 84 eine Schreinerlehre und von 1986 – 95 sein Studium der Architektur in Stuttgart. Seit 1996 arbeitet er als selbstständiger Schreiner in Tübingen. "Ich habe schon immer gerne Dinge mit meinen Händen geschaffen, Neues kreiert. Über meinen Beruf mit Holz hinaus habe ich vor ein paar Jahren begonnen, mich, anfangs noch mit einer einfachen Digitalkamera, in die Natur zu schlagen und dort herum zu forschen.…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club

18. Juni 2020 · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Jürgen Suhr -  Fotografie Jürgen Suhr ist 1962 in Tübingen geboren, absolvierte von 1982 – 84 eine Schreinerlehre und von 1986 – 95 sein Studium der Architektur in Stuttgart. Seit 1996 arbeitet er als selbstständiger Schreiner in Tübingen. "Ich habe schon immer gerne Dinge mit meinen Händen geschaffen, Neues kreiert. Über meinen Beruf mit Holz hinaus habe ich vor ein paar Jahren begonnen, mich, anfangs noch mit einer einfachen Digitalkamera, in die Natur zu schlagen und dort herum zu forschen.…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club

19. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Jürgen Suhr -  Fotografie Jürgen Suhr ist 1962 in Tübingen geboren, absolvierte von 1982 – 84 eine Schreinerlehre und von 1986 – 95 sein Studium der Architektur in Stuttgart. Seit 1996 arbeitet er als selbstständiger Schreiner in Tübingen. "Ich habe schon immer gerne Dinge mit meinen Händen geschaffen, Neues kreiert. Über meinen Beruf mit Holz hinaus habe ich vor ein paar Jahren begonnen, mich, anfangs noch mit einer einfachen Digitalkamera, in die Natur zu schlagen und dort herum zu forschen.…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club

20. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Jürgen Suhr -  Fotografie Jürgen Suhr ist 1962 in Tübingen geboren, absolvierte von 1982 – 84 eine Schreinerlehre und von 1986 – 95 sein Studium der Architektur in Stuttgart. Seit 1996 arbeitet er als selbstständiger Schreiner in Tübingen. "Ich habe schon immer gerne Dinge mit meinen Händen geschaffen, Neues kreiert. Über meinen Beruf mit Holz hinaus habe ich vor ein paar Jahren begonnen, mich, anfangs noch mit einer einfachen Digitalkamera, in die Natur zu schlagen und dort herum zu forschen.…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club

21. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Jürgen Suhr -  Fotografie Jürgen Suhr ist 1962 in Tübingen geboren, absolvierte von 1982 – 84 eine Schreinerlehre und von 1986 – 95 sein Studium der Architektur in Stuttgart. Seit 1996 arbeitet er als selbstständiger Schreiner in Tübingen. "Ich habe schon immer gerne Dinge mit meinen Händen geschaffen, Neues kreiert. Über meinen Beruf mit Holz hinaus habe ich vor ein paar Jahren begonnen, mich, anfangs noch mit einer einfachen Digitalkamera, in die Natur zu schlagen und dort herum zu forschen.…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Bilder von Armin Baumgärtner

25. Juni 2020 · 17:00 - 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 15:00 Uhr beginnt und bis zum 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 3. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Armin Baumgärtner, Jahrgang 1963, lebt in Albstadt. Er erlernte in jungen Jahren das Maler- und Lackiererhandwerk, das ihm ein wichtiges Standbein war, um sein Leben als Maler und Musiker und Vater zweier Töchter zu bestreiten. Als Teenager stark von Musik angezogen (erste Instrumente Saxofon, Schlagzeug), begann er ab 1980 großformatig zu malen. Inspiriert von Expressionisten und verschiedenen Malern der Moderne in Strich und Farbe, fand er früh zu seiner großen Leidenschaft - dem Porträt. "Ausdrucksstarke Gesichter faszinieren mich, mir gefällt…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Bilder von Armin Baumgärtner

26. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 15:00 Uhr beginnt und bis zum 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 3. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Armin Baumgärtner, Jahrgang 1963, lebt in Albstadt. Er erlernte in jungen Jahren das Maler- und Lackiererhandwerk, das ihm ein wichtiges Standbein war, um sein Leben als Maler und Musiker und Vater zweier Töchter zu bestreiten. Als Teenager stark von Musik angezogen (erste Instrumente Saxofon, Schlagzeug), begann er ab 1980 großformatig zu malen. Inspiriert von Expressionisten und verschiedenen Malern der Moderne in Strich und Farbe, fand er früh zu seiner großen Leidenschaft - dem Porträt. "Ausdrucksstarke Gesichter faszinieren mich, mir gefällt…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Bilder von Armin Baumgärtner

27. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 15:00 Uhr beginnt und bis zum 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 3. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Armin Baumgärtner, Jahrgang 1963, lebt in Albstadt. Er erlernte in jungen Jahren das Maler- und Lackiererhandwerk, das ihm ein wichtiges Standbein war, um sein Leben als Maler und Musiker und Vater zweier Töchter zu bestreiten. Als Teenager stark von Musik angezogen (erste Instrumente Saxofon, Schlagzeug), begann er ab 1980 großformatig zu malen. Inspiriert von Expressionisten und verschiedenen Malern der Moderne in Strich und Farbe, fand er früh zu seiner großen Leidenschaft - dem Porträt. "Ausdrucksstarke Gesichter faszinieren mich, mir gefällt…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Bilder von Armin Baumgärtner

28. Juni 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 15:00 Uhr beginnt und bis zum 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 3. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Armin Baumgärtner, Jahrgang 1963, lebt in Albstadt. Er erlernte in jungen Jahren das Maler- und Lackiererhandwerk, das ihm ein wichtiges Standbein war, um sein Leben als Maler und Musiker und Vater zweier Töchter zu bestreiten. Als Teenager stark von Musik angezogen (erste Instrumente Saxofon, Schlagzeug), begann er ab 1980 großformatig zu malen. Inspiriert von Expressionisten und verschiedenen Malern der Moderne in Strich und Farbe, fand er früh zu seiner großen Leidenschaft - dem Porträt. "Ausdrucksstarke Gesichter faszinieren mich, mir gefällt…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2020

Hölderlin – bei uns, ganz nah …

2. Juli 2020 · 20:00 - 21:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Friedrich Hölderlin wurde vor 250 Jahren in eine Welt voller Um- und Aufbrüche hinein geboren. Auch er selbst war wohl sein Leben lang auf einer Suche, nach einer besseren Welt, nach sich selbst, nach einem erfüllten Leben. Seine Gedanken sind deshalb oft schwer nachvollziehbar, nicht immer leicht zu verstehen. Die Bücherwelt ist voll von Untersuchungen dazu. Wir möchten ihm in diesem Programm näher kommen, in vielen seiner Facetten. Das geschieht zwar live hier im Club Voltaire, allerdings Corona geschuldet noch…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Bilder von Armin Baumgärtner

3. Juli 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 15:00 Uhr beginnt und bis zum 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 3. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Armin Baumgärtner, Jahrgang 1963, lebt in Albstadt. Er erlernte in jungen Jahren das Maler- und Lackiererhandwerk, das ihm ein wichtiges Standbein war, um sein Leben als Maler und Musiker und Vater zweier Töchter zu bestreiten. Als Teenager stark von Musik angezogen (erste Instrumente Saxofon, Schlagzeug), begann er ab 1980 großformatig zu malen. Inspiriert von Expressionisten und verschiedenen Malern der Moderne in Strich und Farbe, fand er früh zu seiner großen Leidenschaft - dem Porträt. "Ausdrucksstarke Gesichter faszinieren mich, mir gefällt…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Bilder von Armin Baumgärtner

4. Juli 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 15:00 Uhr beginnt und bis zum 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 3. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Armin Baumgärtner, Jahrgang 1963, lebt in Albstadt. Er erlernte in jungen Jahren das Maler- und Lackiererhandwerk, das ihm ein wichtiges Standbein war, um sein Leben als Maler und Musiker und Vater zweier Töchter zu bestreiten. Als Teenager stark von Musik angezogen (erste Instrumente Saxofon, Schlagzeug), begann er ab 1980 großformatig zu malen. Inspiriert von Expressionisten und verschiedenen Malern der Moderne in Strich und Farbe, fand er früh zu seiner großen Leidenschaft - dem Porträt. "Ausdrucksstarke Gesichter faszinieren mich, mir gefällt…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Bilder von Armin Baumgärtner

5. Juli 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 15:00 Uhr beginnt und bis zum 28. Juni 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 3. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Armin Baumgärtner, Jahrgang 1963, lebt in Albstadt. Er erlernte in jungen Jahren das Maler- und Lackiererhandwerk, das ihm ein wichtiges Standbein war, um sein Leben als Maler und Musiker und Vater zweier Töchter zu bestreiten. Als Teenager stark von Musik angezogen (erste Instrumente Saxofon, Schlagzeug), begann er ab 1980 großformatig zu malen. Inspiriert von Expressionisten und verschiedenen Malern der Moderne in Strich und Farbe, fand er früh zu seiner großen Leidenschaft - dem Porträt. "Ausdrucksstarke Gesichter faszinieren mich, mir gefällt…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Skulpturen von Eberhard Hermann

9. Juli 2020 · 17:00 - 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 12. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 16. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 19. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Eberhard Hermann Vita: Geboren 1953 in Tübingen Ausbildung und Arbeit als Reproduktions-Fotograf Nach dem Abi am Abendgymnasium Modellbauer im Architekturbüro Studium in den Fächern Mathematik, Sport und Kunst Mehrere Jahre selbständiger Waldarbeiter und Baumfäller Lehrer und Kunsterzieher an verschiedenen Haupt- und   Realschulen Künstlerisches Arbeiten: Über 40 Jahre Bühnenerfahrung als Marionettenspieler im „Kleinen Varieté“ Malen in unterschiedlichsten Techniken Mehrere Jahre Schmiedearbeiten in der Berufsschule TÜ-Derendingen Figürliche Arbeiten am Holz mit Motorsäge und Schnitzwerkzeug Arbeiten mit Holz „Ob das was ich mache…

Erfahren Sie mehr »

Gönn Dir Holzskulpturen, Biergarten und Uusikuu unplugged!

9. Juli 2020 · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Zum 4. Tübinger Feierabend öffnen wir im Club unsere kleine Galerie mit Holzskulpturen von Eberhard Hermann und in unserem kleinen Biergarten gibt es heiße Musik von UUSIKUU und kalte Getränke von uns 🙂

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Skulpturen von Eberhard Hermann

10. Juli 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 12. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 19. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Eberhard Hermann Vita: Geboren 1953 in Tübingen Ausbildung und Arbeit als Reproduktions-Fotograf Nach dem Abi am Abendgymnasium Modellbauer im Architekturbüro Studium in den Fächern Mathematik, Sport und Kunst Mehrere Jahre selbständiger Waldarbeiter und Baumfäller Lehrer und Kunsterzieher an verschiedenen Haupt- und   Realschulen Künstlerisches Arbeiten: Über 40 Jahre Bühnenerfahrung als Marionettenspieler im „Kleinen Varieté“ Malen in unterschiedlichsten Techniken Mehrere Jahre Schmiedearbeiten in der Berufsschule TÜ-Derendingen Figürliche Arbeiten am Holz mit Motorsäge und Schnitzwerkzeug Arbeiten mit Holz „Ob das was ich mache…

Erfahren Sie mehr »

Anders essen – Das Experiment

10. Juli 2020 · 20:00 - 21:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 10. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Ein Film von Kurt Langbein und Andrea Ernst Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich und stimmt die Behauptung, dass unsere Rinder eigentlich auf den Feldern der Sojabauern in Brasilien stehen? Wissenschaftlern ist es erstmals in Europa gelungen zu berechnen, welche Fläche für unsere Ernährungsgewohnheiten tatsächlich benötigt wird. Das Ergebnis: Jede/r von uns braucht fürs Essen ein Feld in der Größe von 4.400 Quadratmetern – ein kleines Fußballfeld. Zwei Drittel dieses Feldes stehen…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Skulpturen von Eberhard Hermann

11. Juli 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 12. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 19. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Eberhard Hermann Vita: Geboren 1953 in Tübingen Ausbildung und Arbeit als Reproduktions-Fotograf Nach dem Abi am Abendgymnasium Modellbauer im Architekturbüro Studium in den Fächern Mathematik, Sport und Kunst Mehrere Jahre selbständiger Waldarbeiter und Baumfäller Lehrer und Kunsterzieher an verschiedenen Haupt- und   Realschulen Künstlerisches Arbeiten: Über 40 Jahre Bühnenerfahrung als Marionettenspieler im „Kleinen Varieté“ Malen in unterschiedlichsten Techniken Mehrere Jahre Schmiedearbeiten in der Berufsschule TÜ-Derendingen Figürliche Arbeiten am Holz mit Motorsäge und Schnitzwerkzeug Arbeiten mit Holz „Ob das was ich mache…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Skulpturen von Eberhard Hermann

12. Juli 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 12. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 19. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Eberhard Hermann Vita: Geboren 1953 in Tübingen Ausbildung und Arbeit als Reproduktions-Fotograf Nach dem Abi am Abendgymnasium Modellbauer im Architekturbüro Studium in den Fächern Mathematik, Sport und Kunst Mehrere Jahre selbständiger Waldarbeiter und Baumfäller Lehrer und Kunsterzieher an verschiedenen Haupt- und   Realschulen Künstlerisches Arbeiten: Über 40 Jahre Bühnenerfahrung als Marionettenspieler im „Kleinen Varieté“ Malen in unterschiedlichsten Techniken Mehrere Jahre Schmiedearbeiten in der Berufsschule TÜ-Derendingen Figürliche Arbeiten am Holz mit Motorsäge und Schnitzwerkzeug Arbeiten mit Holz „Ob das was ich mache…

Erfahren Sie mehr »

Joachim Staudt 4tet – Livestream

15. Juli 2020 · 20:30 - 22:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Quest“ - die mystische Suche nach Erkenntnis und Sinn, das große Abenteuer des Lebens. Das ist der Titel und zugleich Programm des mittlerweile dritten Albums des Saxophonisten Joachim Staudt. Zusammen mit seinen langjährigen musikalischen Weggefährten Anselm Krisch, Florian Dohrmann und Lars Binder präsentiert Joachim Staudt die aktuellen Songs. Moderner Groove-Jazz gepaart mit einer fast nordisch anmutenden Klangästhetik Jazz-Fachzeitschriften und Magazine wie Bunte oder Gala sind in seltener Einmütigkeit begeistert: „Ein wunderbares Album!“ , „Wunderbare Klänge zum schwerelosen Dahinschweben.“   Link…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Skulpturen von Eberhard Hermann

16. Juli 2020 · 17:00 - 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 12. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 16. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 19. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Eberhard Hermann Vita: Geboren 1953 in Tübingen Ausbildung und Arbeit als Reproduktions-Fotograf Nach dem Abi am Abendgymnasium Modellbauer im Architekturbüro Studium in den Fächern Mathematik, Sport und Kunst Mehrere Jahre selbständiger Waldarbeiter und Baumfäller Lehrer und Kunsterzieher an verschiedenen Haupt- und   Realschulen Künstlerisches Arbeiten: Über 40 Jahre Bühnenerfahrung als Marionettenspieler im „Kleinen Varieté“ Malen in unterschiedlichsten Techniken Mehrere Jahre Schmiedearbeiten in der Berufsschule TÜ-Derendingen Figürliche Arbeiten am Holz mit Motorsäge und Schnitzwerkzeug Arbeiten mit Holz „Ob das was ich mache…

Erfahren Sie mehr »

Gönn Dir Holzskulpturen, Biergarten und Live-Musik mit Dot Dot Dot

16. Juli 2020 · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Auch diese Woche öffnen wir zum Tübinger Feierabend unsere kleine Galerie und unseren kleinen Biergarten. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgen dieses mal Dot Dot Dot, ein Trio aus zwei Geigen und einem Kontrabass. Irgendwo zwischen Folk, Jazz und Klassik mischt das Trio seine selbstkomponierte Musik zu einer ganz eigenen, verspielten, unkonventionellen Klangwelt, die neben all dem auch noch mit einem gehörigen Schuss Frechheit gewürzt ist. Auf ihrem ersten Album “Falling Up” sind 10 Eigenkompositionen zu hören. https://www.youtube.com/watch?v=_6BTYjOOCQo

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Skulpturen von Eberhard Hermann

17. Juli 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 12. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 19. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Eberhard Hermann Vita: Geboren 1953 in Tübingen Ausbildung und Arbeit als Reproduktions-Fotograf Nach dem Abi am Abendgymnasium Modellbauer im Architekturbüro Studium in den Fächern Mathematik, Sport und Kunst Mehrere Jahre selbständiger Waldarbeiter und Baumfäller Lehrer und Kunsterzieher an verschiedenen Haupt- und   Realschulen Künstlerisches Arbeiten: Über 40 Jahre Bühnenerfahrung als Marionettenspieler im „Kleinen Varieté“ Malen in unterschiedlichsten Techniken Mehrere Jahre Schmiedearbeiten in der Berufsschule TÜ-Derendingen Figürliche Arbeiten am Holz mit Motorsäge und Schnitzwerkzeug Arbeiten mit Holz „Ob das was ich mache…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Skulpturen von Eberhard Hermann

18. Juli 2020 · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 12. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 19. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Eberhard Hermann Vita: Geboren 1953 in Tübingen Ausbildung und Arbeit als Reproduktions-Fotograf Nach dem Abi am Abendgymnasium Modellbauer im Architekturbüro Studium in den Fächern Mathematik, Sport und Kunst Mehrere Jahre selbständiger Waldarbeiter und Baumfäller Lehrer und Kunsterzieher an verschiedenen Haupt- und   Realschulen Künstlerisches Arbeiten: Über 40 Jahre Bühnenerfahrung als Marionettenspieler im „Kleinen Varieté“ Malen in unterschiedlichsten Techniken Mehrere Jahre Schmiedearbeiten in der Berufsschule TÜ-Derendingen Figürliche Arbeiten am Holz mit Motorsäge und Schnitzwerkzeug Arbeiten mit Holz „Ob das was ich mache…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Skulpturen von Eberhard Hermann

19. Juli 2020 · 17:00 - 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 12. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 16. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. Juli 2020

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 19. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Eberhard Hermann Vita: Geboren 1953 in Tübingen Ausbildung und Arbeit als Reproduktions-Fotograf Nach dem Abi am Abendgymnasium Modellbauer im Architekturbüro Studium in den Fächern Mathematik, Sport und Kunst Mehrere Jahre selbständiger Waldarbeiter und Baumfäller Lehrer und Kunsterzieher an verschiedenen Haupt- und   Realschulen Künstlerisches Arbeiten: Über 40 Jahre Bühnenerfahrung als Marionettenspieler im „Kleinen Varieté“ Malen in unterschiedlichsten Techniken Mehrere Jahre Schmiedearbeiten in der Berufsschule TÜ-Derendingen Figürliche Arbeiten am Holz mit Motorsäge und Schnitzwerkzeug Arbeiten mit Holz „Ob das was ich mache…

Erfahren Sie mehr »

Midsummernight Jazz – „Bird Lives“ Charlie Parker @100

22. Juli 2020 · 20:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 22:00 Uhr am 22. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Schon kurz nach dem viel zu frühen Tod von Charles „Bird“ Parker erschien tausendfach, überall in New York an Häuserwänden und in U-Bahnen die Botschaft ‚BIRD LIVES‘. Und tatsächlich wirkt die Musik dieses genialen Musikers - am 29.8.1920 geboren und schon mit 34 Jahren gestorben – auch heute noch nach, sein musikalisches Erbe ist höchst lebendig. Charlie Parker war zusammen mit seinem Quintett mit dem jungen Miles Davis in den 1940ern der herausragende Interpret eines neuen Jazz: coole Jungs in…

Erfahren Sie mehr »

Midsummernight Jazz – „Bird Lives“ Charlie Parker @100

22. Juli 2020 · 22:00 - 23:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 22:00 Uhr am 22. Juli 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Schon kurz nach dem viel zu frühen Tod von Charles „Bird“ Parker erschien tausendfach, überall in New York an Häuserwänden und in U-Bahnen die Botschaft ‚BIRD LIVES‘. Und tatsächlich wirkt die Musik dieses genialen Musikers - am 29.8.1920 geboren und schon mit 34 Jahren gestorben – auch heute noch nach, sein musikalisches Erbe ist höchst lebendig. Charlie Parker war zusammen mit seinem Quintett mit dem jungen Miles Davis in den 1940ern der herausragende Interpret eines neuen Jazz: coole Jungs in…

Erfahren Sie mehr »

Open-Air unterm Freiheitsbaum mit Kuckuckskind

23. Juli 2020 · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Am Donnerstag öffnen wir zum Tübinger Feierabend - Gönn Dir Tübingen wieder unseren kleinen Biergarten vor dem Club Voltaire. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgt dieses Mal die Tübinger Band Kuckuckskind. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen. "Das ornithologische Quintett Kuckuckskind vertont mit einer Prise Selbstironie und Humor die Kleinigkeiten und absurden Momente, die das Leben lebenswert machen. Mal nachdenklich, mal aus dem Bauch heraus, doch stets charmant und voller Herz, handeln die Songs von Großen im Kleinen, vom Suchen…

Erfahren Sie mehr »

Open Air unterm Freiheitsbaum mit DieVagari

30. Juli 2020 · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Ein letztes Mal öffnen wir unseren kleinen musikalischen Biergarten bevor wir uns in die Sommerpause verabschieden. Dieses Mal mit der Tübinger Kult-Band DieVagari als Quartett. Zu acht gehören sie schon zur Tübinger Altstadt wie die Stiftskirche oder das Rathaus. Vor dem Club Voltaire spielen sie zu viert, in der Besetzung Akkordeon, Geige, Kontrabass und Schlagwerk. Die junge (Straßenmusik-)Band DieVagari spielt von osteuropäischen Odysseen, chilenischem Swing über skandinavischer Polska bis hin zu nordafrikanischen Rhythmen. Musik aus aller Welt vereint dabei das…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

OST-WEST / BEGEGNUNGEN 2020 die erste

11. September 2020 · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

OST - WEST / Leipzig - Tübingen - Konstanz Musik-, Klang- und Text-Performance Silvia Pfändner - Gesang und Text-Performance Hubl Greiner - Drums, Gongs, Space-Electronics Thomas Maos - elektrische Gitarre, Dobro, Elektronik Texte von Lea Wintterlin / Leipzig Die Sängerin, Klangkünstlerin und Schauspielerin Silvia Pfändner lebt in Leipzig. Sie war mehrere Jahre festes Ensemblemitglied am LTT. Sie realisiert eigene Produktionen wie „Mei Mutter mag mi net“, „Ich GLAUBE nicht, ich GLAUBE schon“ und das Musikvideo „Rosalind“ (Arbeitstitel). Gemeinsam mit dem Schlagwerker…

Erfahren Sie mehr »

MELODY, RHYTHM & TAP – Celebrating Allen Blairman’s 80th birthday

16. September 2020 · 20:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 22:00 Uhr am 16. September 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Ein einmaliges Projekt dreier herausragender Musiker: Was im ersten Moment ungewöhnlich wirkt, gehört in Wahrheit zusammen: Ein legendärer amerikanischer Drummer, mit 60Jahren(!) Bühnenerfahrung, der schon mit Dexter Gordon, Chet Baker und George Benson spielte, ein melodischer Saxophonist, der bereits eine CD auf dem weltbekannten Label "Blue Note Records" veröffentlichte und ein Stepptänzer, der voller Energie rhythmisch dazu improvisiert. „Der Abend war ein reiner Genuss für die Liebhaber des Jazz und des Swing, der geradezu nach Wiederholung schreit“ (Mannheimer Morgen) "Eine…

Erfahren Sie mehr »

MELODY, RHYTHM & TAP – Celebrating Allen Blairman’s 80th birthday

16. September 2020 · 22:00 - 23:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 22:00 Uhr am 16. September 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Ein einmaliges Projekt dreier herausragender Musiker: Was im ersten Moment ungewöhnlich wirkt, gehört in Wahrheit zusammen: Ein legendärer amerikanischer Drummer, mit 60Jahren(!) Bühnenerfahrung, der schon mit Dexter Gordon, Chet Baker und George Benson spielte, ein melodischer Saxophonist, der bereits eine CD auf dem weltbekannten Label "Blue Note Records" veröffentlichte und ein Stepptänzer, der voller Energie rhythmisch dazu improvisiert. „Der Abend war ein reiner Genuss für die Liebhaber des Jazz und des Swing, der geradezu nach Wiederholung schreit“ (Mannheimer Morgen) "Eine…

Erfahren Sie mehr »

OST-WEST / BEGEGNUNGEN 2020 die dritte

23. September 2020 · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

OST - WEST / Musikalische Lesung Andrea Mittag - Lesung Fried Dähn - Cello, Elektronik Michael Raffel - Moderation Die Schriftstellerin Andrea Mittag begegnet dem Tübinger Cellisten Fried Dähn. Andrea Mittag *1986 in Zittau, Sachsen. Seit 1991 schreibend. 2004-2008 Reisen nach Tabu. 2008: Tübingen, bis heute. 10 Jahre Topfschlagen an der Universität ebd. Dann Ende akzeptiert. Bis 2017 ausschließlich Gedichten gewidmet. Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften. Stipendiatin des Förderkreises Deutscher Schriftsteller Baden-Württemberg. Beschäftigt mit dem zu leisen Leben. ExperimenTelling mit…

Erfahren Sie mehr »

Thomas Felder: Von Wegen

25. September 2020 · 20:00 - 22:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Aus Anlass seines 50järigen Bühnenjubiläums kommt Thomas Felder auch mal wieder in den Club Voltaire, der feiert sein 50stes in knapp 2 Jahren. Den so kunstvollen wie kritisch-bewegten Geist in Tübingen vorzustellen scheint ja fast überflüssig. Thomas Felder gilt als „Inbegriff eines schwäbischen Dichtersängers“ (Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt). Nebenbei singt er auch Deutsch und Englisch. Seinen Namen findet man im Biographischen Lexikon der Weltmusik wie in Schul- und Volksliederbüchern. Als Eulenspiegel unserer Tage jongliert er mit der Sprache auf der Suche…

Erfahren Sie mehr »

Kindertheater im Club Voltaire: Frau Blume

27. September 2020 · 15:00 - 16:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Dornröschen Fräulein Blume spinnt „Das Dornröschen“, wie ihr die Berliner Schnauze gewachsen ist und Herr Unkraut schwäbelt und springt als Baby-, Schulkind- und Teenager-Rosi und tapferer Recke… mittenmang: Durch die Hecke, auf den Thron und rundherum. Mal schlüpft der eine, mal die andere in eine Rolle hinein. Die zwei schaffen es, auch die märchenmüdesten Zuschauer mitzureißen durch ihren lebendigen Vortrag! Fräulein Blume liest und erzählt und improvisiert - den Grimm’schen Schinken zeitgenössisch interpretierend - und Herr Unkraut hopst frisch und…

Erfahren Sie mehr »

OST-WEST / BEGEGNUNGEN 2020 die vierte

27. September 2020 · 20:30 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

OST - WEST / D-T I Q // Dresden - Tübingen interdisziplinär Günter Heinz - Posaune Thomas Christians - instant painting Tibor Schneider - Lesung Thomas Maos - Gitarre, Elektronik Ein Blind Date vier unterschiedlicher Künstler, in dem Musik, Klang, Sprache und Malerei in einer interdisziplinären Performance aufeinander treffen, sich gegenseitig inspirieren und durchdringen. Günter Heinz, dessen Karriere als freiberuflicher Musiker bereits 1987 begann, nachdem er zuvor als promovierter Mathematiker an verschiedenen Universitäten tätig war und improvisierte Musik „nebenher“ spielte,…

Erfahren Sie mehr »

OST-WEST / BEGEGNUNGEN 2020 die fünfte

29. September 2020 · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

OST - WEST / Lesung und Songs / 2 Generationen   Zum Abschluss der Reihe OST - WEST / BEGEGNUNGEN treffen zwei Künstlerinnen unterschiedlicher Generationen aufeinander. Elisabeth Boley - Lesung Eva Sauter - Singer/ Songwriter Die Autorin Elisabeth Bohley, Jahrgang 1964, lebte bis zum 19.Lebensjahr in Halle/Saale. 1984 siedelte sie nach Westdeutschland um. Es folgte ein Studium der Slavistik und der Osteuropäischen Geschichte in Tübingen, arbeitet am Studio Literatur und Theater der Universität Tübingen. Über ihr Buch „Soldaten sind vorbeimarschiert“:…

Erfahren Sie mehr »

Phishbacher NYC Trio

30. September 2020 · 20:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 22:00 Uhr am 30. September 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Kontrollierter Piano Trio Wahnsinn: Phishbacher verführen, Phishbacher reißen mit. Sie nehmen ihr Publikum bei der Hand und sagen: "Komm, ich nehm Dich mit auf eine Reise zum Ende der Welt und zurück." Melodiöse, spannungsgeladene Musik, geerdet in der tiefen Tradition des amerikanischen Jazz, aber nicht davon eingeengt. Drei Musiker - drei Länder (US, DE, CZ), und ebenso viele musikalische Hintergründe, eine großartige Basis also, um Eigenkompositionen und Pop Hits gleichermaßen mit ihrem ganz speziellen Trio Sound einzufärben. Live setzen Phishbacher…

Erfahren Sie mehr »

Phishbacher NYC Trio

30. September 2020 · 22:00 - 23:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 22:00 Uhr am 30. September 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Kontrollierter Piano Trio Wahnsinn: Phishbacher verführen, Phishbacher reißen mit. Sie nehmen ihr Publikum bei der Hand und sagen: "Komm, ich nehm Dich mit auf eine Reise zum Ende der Welt und zurück." Melodiöse, spannungsgeladene Musik, geerdet in der tiefen Tradition des amerikanischen Jazz, aber nicht davon eingeengt. Drei Musiker - drei Länder (US, DE, CZ), und ebenso viele musikalische Hintergründe, eine großartige Basis also, um Eigenkompositionen und Pop Hits gleichermaßen mit ihrem ganz speziellen Trio Sound einzufärben. Live setzen Phishbacher…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

LP – Listening Pleasures

7. Oktober 2020 · 20:00 - 21:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Im Zeitalter von Playlisten, Shuffle-Funktion und Spotify schalten wir einen Gang zurück und den Plattenspieler ein: Bei »Listening Pleasures« geht es ganz ums Hören: ein Album – eine LP – in voller Länge, komplett am Stück und ohne (Werbe-)Unterbrechung. Denn nur so kann ein Album seine magische Anziehungskraft entfalten, uns in seinen Bann ziehen und uns bezaubern. Protagonisten der Tübinger (Sub)Kulturszene präsentieren ausgesuchte Langspielplatten mit einer kurzen Einführung zu Album, Band und KünstlerInnen und gerne mit anschließender Diskussion. In (Corona-konformem)…

Erfahren Sie mehr »

Neue Wege: No Problem! Solaringeneurinnen für Afrika / Hands on! Aktiv gegen Klimawandel

8. Oktober 2020 · 20:00 - 21:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

No Problem! Solaringeneurinnen für Afrika. von Yasmin Kidwal, Indien/Tanzania 2012/2016, 28min, Untertitel deutsch Der Film begleitet eine Gruppe von Frauen aus Liberia, Malawi, Sudan und Tansania, die im indischen Rajasthan im "Barefoot College" zu Solaringenieurinnen ausgebildet werden. Nach sechs Monaten kehren sie in ihre Dörfer zurück und bringen Solartechnik und Know-how in entlegene ländliche Gebiete, die bisher keinen Zugang zu Strom hatten. Das Süd-Süd-Entwicklungsprojekt qualifiziert Frauen und ermöglicht eine autonome, dezentrale Energieversorgung. Hands on! Aktiv gegen Klimawandel. von Liz Miller,…

Erfahren Sie mehr »

Daughters and Sons of Gastarbeiters – Geschichten von damals

10. Oktober 2020 · 19:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Sie folgten ihren Eltern aus den Dörfern Anatoliens, Südeuropas, des Balkans nach Deutschland oder kamen in einem Arbeiterviertel der Bundesrepublik zur Welt. Ihre Väter und Mütter sollten in Deutschland als „Gastarbeiter“ den Wirtschaftsaufschwung beflügeln. Ihr Kapitel ist ein wichtiger Teil der deutschen Nachkriegsgeschichte. Höchste Zeit, ihren Erinnerungen ein Forum zu bieten! Die Großmutter des Autors war damals eine von den ersten Gastarbeiterinnen, die in den 60ern Ihre Heimat verließ. Aus der Stadt Sivas in der Zentraltürkei macht sie sich alleine…

Erfahren Sie mehr »

Daughters and Sons of Gastarbeiters – Entfällt!

10. Oktober 2020 · 21:00 - 22:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am 10. Oktober 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Entfällt - Die Veranstaltung um 19.00 Uhr findet statt! Sie folgten ihren Eltern aus den Dörfern Anatoliens, Südeuropas, des Balkans nach Deutschland oder kamen in einem Arbeiterviertel der Bundesrepublik zur Welt. Ihre Väter und Mütter sollten in Deutschland als „Gastarbeiter“ den Wirtschaftsaufschwung beflügeln. Ihr Kapitel ist ein wichtiger Teil der deutschen Nachkriegsgeschichte. Höchste Zeit, ihren Erinnerungen ein Forum zu bieten! Die Großmutter des Autors war damals eine von den ersten Gastarbeiterinnen, die in den 60ern Ihre Heimat verließ. Aus der…

Erfahren Sie mehr »

Fancy Jazz Unit

14. Oktober 2020 · 20:00 - 21:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Alle Mitglieder sind erfahrene Jazzmusiker und haben sich in der FANCY JAZZ UNIT gefunden um mit überwiegend eigenen Kompositionen einen groovigen und fantasievollen Jazz zu spielen. Interessante Arrangements mehr oder weniger bekannter Standards ergänzen das Programm und das klare swingende Spiel der Band ergeben einen unverwechselbaren Sound. „Special Guest“ ist Uli Gutscher der zusammen mit Albert Mayer-Mikosch bei der legendären Rock-Jazz Formation RE auf der Bühne stand. Paul Müller, Bass Dieter Schumacher, Drums Albe Mayer-Mikosch, git / voc Uli Gutscher,…

Erfahren Sie mehr »

Dot Dot Dot

15. Oktober 2020 · 20:00 - 21:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Dot Dot Dot, ein Trio aus zwei Geigen und einem Kontrabass. Irgendwo zwischen Folk, Jazz und Klassik mischt das Trio seine selbstkomponierte Musik zu einer ganz eigenen, verspielten, unkonventionellen Klangwelt, die neben all dem auch noch mit einem gehörigen Schuss Frechheit gewürzt ist. Auf ihrem ersten Album “Falling Up” sind 10 Eigenkompositionen zu hören sein. Das sagt die Radiosendung "Querfunk" zu Dot Dot Dot: Zu Dot Dot Dot gehören Christoph Schönbeck am Bass zudem die 17 jährige deutsch- brasilianische Geigerin…

Erfahren Sie mehr »

Kantapper

16. Oktober 2020 · 20:00 - 21:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Kantapper formierte sich erstmals 2011 für eine Performance auf dem MIBnight Jazzfestival in Bremen. Damals wurde, gemäß dem bekannten Märchen, ein dicker, fetter Pfannekuchen auf der Bühne gebacken und in Bewegung gesetzt. Inzwischen hat die Band auf den Spuren des Gebäcks einige Stationen entzückt zurückgelassen und dabei opernhafte Gesänge, grotesken Rock und freie Eruptionen auf die Bühne gebracht. Man darf gespannt sein, was beim aktuellen Treffen mit dem flinken Pfannkuchen an musikalischen Skurrilitäten zelebriert wird. „Es war ein kurzes, aber…

Erfahren Sie mehr »

Kindertheater: „Wie die Pferde zu den Indianern kamen“

25. Oktober 2020 · 15:00 - 15:45
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Die Schauspielerin Janne Wagler vom Theater GOBELIN erzählt, singt und spielt ein altes indianisches Märchen. Für Kinder ab sechs Jahren und deren Eltern, Großeltern und Urgroßeltern... Es ist die Geschichte eines kleinen Jungen, der von seinem Stamm zurückgelassen wird und genau dann, in großer Einsamkeit, bekommt er vom großen Naturgeist ein Geschenk, welches buchstäblich mit ihm mitwächst und ihn in die Gemeinschaft zurückführt. Mit wenigen Mitteln entstehen vor den Augen der Zuschauer die Bilder des Märchens, und am Ende darf jeder…

Erfahren Sie mehr »

Martin Sörös Quartett „Dr. Syros“ – Veranstaltung entfällt!!!!

28. Oktober 2020 · 20:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:30 Uhr am 28. Oktober 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Die Veranstaltung muss leider entfallen!!! In Zeiten wie diesen braucht es Musik. Und Bands, die über Landesgrenzen hinweg Leute zusammenbringen und gemeinsam den musikalischen Moment feiern. Genau dies dachte sich der Stuttgarter Pianist und Tausendsassa Martin Sörös auch und rief kurzerhand die Band „Dr. Syros“ ins Leben. Die Musik trägt die Handschrift ihres Namensgebers – so stammen die meisten Kompositionen von Sörös –, doch ist selbstverständlich jeder der vier Ausnahmemusiker am musikalischen Findungsprozess beteiligt. Viel wichtiger als die Frage, welche…

Erfahren Sie mehr »

Martin Sörös Quartett „Dr. Syros“ – Veranstaltung entfällt!!!!

28. Oktober 2020 · 21:30 - 22:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:30 Uhr am 28. Oktober 2020

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Die Veranstaltung muss leider entfallen!!! In Zeiten wie diesen braucht es Musik. Und Bands, die über Landesgrenzen hinweg Leute zusammenbringen und gemeinsam den musikalischen Moment feiern. Genau dies dachte sich der Stuttgarter Pianist und Tausendsassa Martin Sörös auch und rief kurzerhand die Band „Dr. Syros“ ins Leben. Die Musik trägt die Handschrift ihres Namensgebers – so stammen die meisten Kompositionen von Sörös –, doch ist selbstverständlich jeder der vier Ausnahmemusiker am musikalischen Findungsprozess beteiligt. Viel wichtiger als die Frage, welche…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

Hölderlin – bei uns, ganz nah … – abgesagt!

5. November 2020 · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Wegen der aktuellen Corona-Auflagen müssen wir diese Veranstaltung leider verschieben. Den neuen Termin erfahrt Ihr hier oder über unseren Newsletter Gegen Ende des Hölderlin-Jahres zu seinem 250sten Geburtstag wiederholen wir ihm zu Ehren ein Programm das bereits schon einmal im Juli im Club Voltaire stattfand. Damals als Live-Stream, heute nur live von der Bühne. Auf ihr führen Bruno Gebhardt und Bernhard Mohl durch das Programm, mittels Gedichten, manchmal vertont und gesungen. Dazu gesellen sich etliche Überraschungsgäste aus nah und fern,…

Erfahren Sie mehr »

TUCANOS 5000 – „In Space“ Album Release Concert / Veranstaltung wird verschoben!!!

7. November 2020 · 19:30 - 21:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Wegen der aktuellen Corona-Auflagen müssen wir diese Veranstaltung leider verschieben. Den neuen Termin erfahrt Ihr hier oder über unseren Newsletter T5000 heißt die Rakete des Tübinger Rocktrios mit der sie den Orbit verlassen und mit Bass, Schlagzeug, Gitarre und UFO-Synth in die tiefen des Weltalls vordringen. Mal mit Raketenantrieb, mal durch die unendlichen Weiten schwebend. Die Reise geht dabei durch Raum und Zeit der  Rockgeschichte, angefangen in den späten 60igern bis ins Jahr 2030, aus welchem sie zurück kamen um ihr neues Album…

Erfahren Sie mehr »

Roter Tresen – Allan Merson, „Kommunistischer Widerstand in Nazideutschland“ / Diese Veranstaltung muss leider ausfallen!!!

10. November 2020 · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

DIESE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER ABGESAGT WERDEN! Allan Merson, Kommunistischer Widerstand in Nazideutschland „Die umfassendste, die beeindruckendste, aber auch die bewegendste Darstellung des deutschen kommunistischen Widerstands, die ich je gelesen habe“ (Peter Gingold) „Das wichtigste Buch über die Rolle deutscher Kommunisten im antifaschistischen Widerstand zwischen 1933 und 1945 wurde nicht von einem Deutschen geschrieben,“ Der Autor (1916-1995) war nach dem 2. Weltkrieg britischer Besatzungsoffizier in Deutschland und wurde Professor für Geschichte an der Universität Southampton. 1985 erschien sein Standardwerk, das in…

Erfahren Sie mehr »

Sandi Kuhn Quartett – The Place in the North / Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!!

11. November 2020 · 19:30 - 20:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!! Ganz nach dem Motto „the good things come to those who wait“, hat sich Alexander „Sandi“ Kuhn für seine neue CD viel Zeit gelassen und präsentiert nun auf „THE PLACE IN THE NORTH“ mit seinem Quartett die Essenz seiner künstlerischen Arbeit. Wie bei seinen vorangegangenen Alben bleibt der mehrfach ausgezeichnete Saxophonist (u.a. Landesjazzpreis Baden-Württemberg 2013) auch auf seiner neuen Platte seiner kompositorischen Handschrift treu und verbindet facettenreich seine amerikanischen und europäischen Einflüsse. Kuhn schreibt…

Erfahren Sie mehr »

„Exilkind“ – Briefe und Erinnerungen aus Chile und Deutschland – wird verlegt!

19. November 2020 · 20:00 - 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. Mai 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Diese Veranstaltung wird auf einen späteren Termin verlegt! Lesung mit Leonor Quinteros Ochoa Leonor Quinteros Ochoa musste als Siebenjährige mit ihren politisch verfolgten Eltern ihr Heimatland Chile verlassen. Nach einer Zwischenstation in Belgien gelangte die Familie bald nach Tübingen. Aus Erinnerungen, Tagebuchaufzeichnungen und Briefen entwirft Leonor Quinteros Ochoa in dem Buch ein lebendiges und berührendes Bild einer Kindheit und Jugend im Exil. Das Buch erscheint im Herbst 2020 im Verlag Schiler & Mücke, Berlin und Tübingen. In Kooperation mit der…

Erfahren Sie mehr »

Youth Cultures and Discussion – neuer Termin noch offen!

20. November 2020 · 17:30 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

DIESE VERANSTALTUNG MUSS VERLEGT WERDEN! Überall in den Medien und in der Politik gibt es derzeit Diskussionen über Rassismus. Und in Tübingen, der kleinen grünen Idylle, alles wunderbar? Rassismus und Diskriminierung sind auch hier Alltag für viele Menschen. An diesem Abend stehen diese Alltagserfahrungen im Fokus. Diskutiert werden unter anderem Probleme bei der Wohnungs- oder Arbeitsplatzsuche oder die folgenschwere Kriminalisierung und Stigmatisierung Schwarzer Menschen in Tübingen. Wie kann die geforderte Integration funktionieren, wenn rassistische Vorstellungen Menschen in diskriminierende Kategorien presst?…

Erfahren Sie mehr »

Kindertheater: Der verliebte Löwe / Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!!

22. November 2020 · 15:00 - 16:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

DIESE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER ABGESAGT WERDEN! Der Löwe entdeckt in der Savanne eine Löwin die ihm sehr gefällt, er traut sich jedoch nicht sie anzusprechen. Er möchte ihr zuerst einen Brief schreiben, allerdings kann er nicht schreiben. Ob es dem Nilpferd beim Tauchen nach Algen gelingt die richtigen Worte für die Löwin zu finden oder nicht erfährst du in dem Theaterstück der ehemaligen Erzieher Klasse aus Crailsheim. Corona-Hinweis: Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Wir bitten Sie deshalb, folgendes zu beachten:…

Erfahren Sie mehr »

Duo JC Gairard – J. Szikkán Olsson / Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!!

22. November 2020 · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

DIESE VERANSTALTUNG MUSS ABGESAGT WERDEN! Rumänische und Balkan Geigenmusik In eine musikalische Familie hineingeboren begann Jean-Christophe Gairard im Alter von fünf Jahren mit dem Geigenunterricht. Sobald er 1999 in das Konservatorium von Aix-en-Provence eintrat entdeckte er seine Anziehungskraft für Komponisten slawischer Herkunft (Béla Bartók, Henryk Wieniawski, Antonín Dvořák...). 2008 ging Jean-Christophe zum ersten Mal nach Rumänien wo er vier Monate in Cluj-Napoca in Siebenbürgen verbrachte.  Die zahlreichen menschlichen und musikalischen Begegnungen sind enorm wichtig für seine Entwicklung. Er trifft auf…

Erfahren Sie mehr »

Tamara Lukasheva Quartett „Homebridge“ / Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!!

25. November 2020 · 19:30 - 20:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!! Tamara Lukasheva gilt über ihre Generation hinaus als eine der herausragenden Stimmen im europäischen Jazz. Ihr ungewöhnlich flexibler Ausdruck beeindruckt nicht nur ein Jazz-affines Publikum. Ihre Musik ist eigenständig und variabel, im Spannungsfeld von starken Melodien, osteuropäischen Einflüssen und dynamischer Improvisation. Ihr Quartett erhielt seit seinem Debüt „Patchwork Of Time“ 2014 viel Lob von Medien und Publikum, 2017 wurden sie mit dem Neuen Deutschen Jazz-Preis in beiden Kategorien (Band und Solistin) ausgezeichnet. Auf ihrer…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

URBANITÄTEN, peruanische und argentinische Literatur aus Stuttgart und Berlin / Diese Veranstaltung wird verschoben!!!

3. Dezember 2020 · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Diese Veranstaltung verschoben!!! Deutsch/Spanische Lesung mit José Luis Pizzi und Erasmo Cachay, Übersetzung Simone Reinhard Lima, Buenos Aires und Stuttgart sind die Schauplätze von Erasmo Cachays und José Luis Pizzis irrlichternden Helden, die sich von den Absurditäten des urbanen Alltags nicht aus der Ruhe bringen lassen. Oder doch? José Luis Pizzi, geb. 1959 in Ingeniero Huergo, Argentinien, lebt als freier Autor und Literaturveranstalter in Berlin. „El Actor / Der Schauspieler“ erschien 2019 bei dem Stuttgarter Verlag „Abrazos“  Über „El Actor/Der…

Erfahren Sie mehr »

Kindertheater: Märchen aus Algerien +++ Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!!

6. Dezember 2020 · 15:00 - 16:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!! Naceur Charles Aceval ist  in Algerien in einer Nomadenfamilie geboren und aufgewachsen. Dort sammelte er sein mündliches Repertoire an spannenden Märchen, interessanten Legenden, lustigen Rätseln und nachdenklich stimmenden Weisheitsgeschichten, die ihm die Mutter und die Großmutter in seiner Kindheit im Nomadenzelt erzählten und die er bis heute wie einen Schatz hütet. Aceval folgt mit seiner Erzählkunst dem Vorbild seiner Mutter und Großmutter, die beim algerischen Nomadenstamm Ouled Sidi Khaled als Erzählerinnen fungierten. Er schlägt…

Erfahren Sie mehr »

Hanna Herrlich & Band +++ Veranstaltung wird verschoben!!!

11. Dezember 2020 · 20:00 - 21:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Wegen der aktuellen Corona-Auflagen müssen wir diese Veranstaltung leider verschieben. Den neuen Termin erfahrt Ihr hier oder über unseren Newsletter Hanna Herrlich & Band tingeln nun seit beinahe 5 Jahren gemeinsam durch und über die Bühnen der Region.  Gemeinsam spielen Michael Sayer (Bass), Marius Hilfrich (E-Gitarre), Robert Kudlek (Drums), und Hanna Herrlich, herrliche Liedermachersachen mit Kopf, Herz und einer großen Portion Groove. Ihr neues Album " Buntes Land" erschien 2019 und ist vor allem eines: ein Statement Album! Ihre Lieder erzählen…

Erfahren Sie mehr »

Hanna Herrlich & Band / Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!!

11. Dezember 2020 · 22:00 - 23:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!! Hanna Herrlich & Band tingeln nun seit beinahe 5 Jahren gemeinsam durch und über die Bühnen der Region.  Gemeinsam spielen Michael Sayer (Bass), Marius Hilfrich (E-Gitarre), Robert Kudlek (Drums), und Hanna Herrlich, herrliche Liedermachersachen mit Kopf, Herz und einer großen Portion Groove. Ihr neues Album " Buntes Land" erschien 2019 und ist vor allem eines: ein Statement Album! Ihre Lieder erzählen Geschichten, reißen einen mit, begehren auf, sind fröhlich, traurig oder wütend und verlieren…

Erfahren Sie mehr »

Kindertheater im Club Voltaire: Hollas Haus +++ Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!!

13. Dezember 2020 · 15:00 - 16:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden!!! Theater Papilio spielt: Hollas Haus Geschichten aus der Mitte des Winters. Für alle ab dreidreiviertel. Spiel: Anna Rosenfelder Live Musik: Björn Scherer Regie: Kareen Pennefather Winterzauber in der Tübinger Altstadt:  Rückt zusammen und lasst Euch von Hollas Geschichten verzaubern. Über die kauzigen Bewohner ihres eingeschneiten Dörfchens weiß sie allerhand zu berichten...  Mit poetischen Bildern und live gespielter Gitarrenmusik entführt das Theater Papilio die kleinen und großen Zuschaeur in eine winterweiße Wunderwelt.  Ein hell erleuchtetes…

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

3. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

4. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

5. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

LP – Listening Pleasures – »Electric Ladyland« von Jimi Hendrix (1971) Entfällt!!!

7. April · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Veranstalltung entfällt!!! LP – Listening Pleasures Im Zeitalter von Playlisten, Shuffle-Funktion und Spotify schalten wir einen Gang zurück und den Plattenspieler ein: Bei »LP – Listening Pleasures« geht es ganz ums Hören: ein Album – eine LP – in voller Länge, komplett am Stück und ohne (Werbe-)Unterbrechung. Denn nur so kann ein Album seine magische Anziehungskraft entfalten, uns in seinen Bann ziehen und uns bezaubern. Protagonisten der Tübinger (Sub-)Kulturszene präsen­tieren ausgesuchte Langspielplatten mit einer kurzen Einführung zu Album, Band und KünstlerInnen. In (Corona-konformem) entspanntem…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

9. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

10. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

11. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

16. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

17. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

18. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Charles Aceval – Märchen und Musik aus Algerien (Livestream mit Publikum)

21. April · 19:00 - 20:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Ein Abend mit Märchen und Musik der Nomaden aus dem Norden Afrikas mit Charles Aceval, Mouloud Mammeri und Nabil Saadi  Naceur Charles Aceval ist  in Algerien in einer Nomadenfamilie geboren und aufgewachsen. Dort sammelte er sein mündliches Repertoire an spannenden Märchen, interessanten Legenden, lustigen Rätseln und nachdenklich stimmenden Weisheitsgeschichten, die ihm die Mutter und die Großmutter in seiner Kindheit im Nomadenzelt erzählten und die er bis heute wie einen Schatz hütet. Aceval folgt mit seiner Erzählkunst dem Vorbild seiner Mutter…

Erfahren Sie mehr »

Joachim Zelter liest aus „Die Verabschiebung“ – Livestream mit Publikum

22. April · 19:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Joachim Zelters Roman „Die Verabschiebung“ erzählt von der Endlosigkeit und Aussichtslosigkeit eines Asylverfahrens in Deutschland, wo auch eine Ehe kein hinreichender Grund mehr für irgendetwas ist – schon gar nicht für ein Hier- oder Zusammensein. Der Roman beschreibt einen kafkaesk-kalten Kosmos akribischen Rechts, in dem die beteiligten Menschen – in einem endlosen Kraftakt – immer mehr an Autonomie und Substanz verlieren, bis kaum mehr etwas von ihnen übrig ist. Menschenwürde? Sie erweist sich in diesem Roman zunehmend als Konjunktiv. Der…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

23. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

24. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Die kleine Galerie im Club – Mit Werken von Susanne Pöhlmann und Gabriele Eberspächer und Klangperformance

25. April · 15:00 - 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 4. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 9. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 10. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 11. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 16. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 17. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 18. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 24. April 2021

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 25. April 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die Steinskulpturen von Susanne Pöhlmann kreisen um stilisierte Urbilder menschlicher Existenz. Die vorwiegend aus Serpentin entwickelten Torsi, Köpfe und Masken stehen so auch in langen interkulturellen Beziehungen, die insbesondere im Zusammenhang mit zeitgenössischer Bildhauerei aus Simbabwe- der sogenannten Shona- Kunst und deren  Jahrtausende zurückreichenden südafrikanischen Wurzel zu sehen sind.“ (Katalog 10 Jahre Künstlerhof, Clemens Ottnad, Kunsthistoriker) Susanne Pöhlmann/ geboren 1963 in Nürnberg/ Studium der Sozialpädagogik in Tübingen und Bremen/parallel dazu künstlerisches Schaffen u.a. an der Sommerakademie Trier und dem Zeicheninstitut…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2021

„Exilkind“ – Briefe und Erinnerungen aus Chile und Deutschland – WIRD VERSCHOBEN!

20. Mai · 20:00 - 21:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Lesung mit Leonor Quinteros Ochoa Leonor Quinteros Ochoa musste als Siebenjährige mit ihren politisch verfolgten Eltern ihr Heimatland Chile verlassen. Nach einer Zwischenstation in Belgien gelangte die Familie bald nach Tübingen. Aus Erinnerungen, Tagebuchaufzeichnungen und Briefen entwirft Leonor Quinteros Ochoa in dem Buch ein lebendiges und berührendes Bild einer Kindheit und Jugend im Exil. Das Buch erschien im Herbst 2020 im Verlag Schiler & Mücke, Berlin und Tübingen. In Kooperation mit der Ernst-Bloch-Gesellschaft e.V. und der VHS Tübingen Eintritt frei

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Buchvorstellung: Allan Merson, Kommunistischer Widerstand in Nazideutschland (Mit Publikum und als Livestream)

8. Juni · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

„Die umfassendste, die beeindruckendste, aber auch die bewegendste Darstellung des deutschen kommunistischen Widerstands, die ich je gelesen habe“  (Peter Gingold) Der Autor Allan Merson (1916-1995) war nach dem Zweiten Weltkrieg britischer Besatzungsoffizier in Deutschland und wurde Professor für Geschichte an der Universität Southampton. 1985 erschien sein Standardwerk, das in Deutschland (auch damals in der DDR) kaum beachtet wurde. Erstmals 1999 in deutscher Sprache, erschien es im Sommer 2020 in zweiter Auflage. Lothar Letsche, einer der Übersetzer, stellt es vor. Mersons…

Erfahren Sie mehr »

LP – Listening Pleasures – »Catch A Fire« von Bob Marley (1973)

9. Juni · 20:00 - 21:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

LP – Listening Pleasures Im Zeitalter von Playlisten, Shuffle-Funktion und Spotify schalten wir einen Gang zurück und den Plattenspieler ein: Bei »LP – Listening Pleasures« geht es ganz ums Hören: ein Album – eine LP – in voller Länge, komplett am Stück und ohne (Werbe-)Unterbrechung. Denn nur so kann ein Album seine magische Anziehungskraft entfalten, uns in seinen Bann ziehen und uns bezaubern. Protagonisten der Tübinger (Sub-)Kulturszene präsen­tieren ausgesuchte Langspielplatten mit einer kurzen Einführung zu Album, Band und KünstlerInnen. In (Corona-konformem) entspanntem Ambiente und…

Erfahren Sie mehr »

Tag der Offenen Gesellschaft

19. Juni · 11:00 - 15:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Der Feiertag für Vielfalt, Zusammenhalt und Demokratie Wieder kommen wir am dritten Samstag im Juni zusammen, um den Tag der Offenen Gesellschaft zu feiern – diesmal ist das der 19.06.2021. Trag’ dir den Termin am besten gleich in den Kalender ein! Der Club ist von 11.00 bis 15.00 Uhr offen - für Gespräche, Hausbesichtigung, Informationen über unsere Kulturarbeit und vieles mehr .... https://www.die-offene-gesellschaft.de/

Erfahren Sie mehr »

Schwarzer Widerstand

22. Juni · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Buchvorstellung zu "Sklaverei und Rassismus in Lateiamerika und der Karibik" von und mit Toni Keppeler Diese Geschichte von Sklaverei und Rassismus außerhalb der USA ezählt von Afrokariben und Afrolateinamerikaner*innen,  von ihrer Versklavung und ihren Kämpfen, von ihrem Widerstandsgeist bis heute und von der Schuld, die europäische Staaten haben. Lesung mit Toni Keppeler und Lila Bohley Der Tübinger Journalist Toni Keppeler berichtet seit über 30 Jahren für verschiedenste Medien im deutschsprachigen Raum aus Lateinamerika und der Karibik. Neben seiner früheren Tätigkeit…

Erfahren Sie mehr »

Open Air unterm Freiheitsbaum mit „Horse Mountain“

24. Juni · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Unsere Open Air-Reihe ist zurück! Bis Ende Oktober haben wir 10 Konzerte vor dem Club. Unser kleiner "Biergarten" öffnet um 17.00 Uhr. Die Bands spielen von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr mehrere Sets unplugged. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Club statt. Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Den Auftakt machen "Horse Mountain". »Horse Mountain« - das ist ein Ehepaar, das sich der akustischen Country Music verschrieben hat - zwei Stimmen…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Open Air unterm Freiheitsbaum: Frank Wekenmann & Rudi Blazer

1. Juli · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Unsere Open Air-Reihe ist zurück! Bis Ende Oktober haben wir 10 Konzerte vor dem Club. Unser kleiner „Biergarten“ öffnet um 17.00 Uhr. Die Bands spielen von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr mehrere Sets unplugged. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Club statt. Heute spielen  „Frank Wekenmann & Rudi Blazer“. Rudie Blazer & Frank Wekenmann (The Broadway Cowboys) Zwei Männer – Zwei Gitarren – Zwei Stimmen spielen Lieder aus dem Westen, ohne…

Erfahren Sie mehr »

Chinafrika.mobile – Film / Workshop / Diskussion

5. Juli · 20:00 - 22:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Von Daniel Kötter, Deutschland 2019, Dokumentarfilm, 40 Min., OmdtU Die abenteuerliche Reise eines Smartphones. Film – Workshop - Diskussion Smartphone & Co. gehören heute wie selbstverständlich zu unserem Alltag. Doch woher kommen die Rohstoffe, die in diesen Geräten verbaut werden? Unter welchen Bedingungen werden sie gefertigt? Und was passiert mit den Geräten, wenn sie nicht mehr gebraucht werden? Film und Workshop bieten verschiedene Blicke hinter die Kulissen und zeigen auf, welche Probleme und Chancen es entlang der Wertschöpfungskette von Smartphones…

Erfahren Sie mehr »

Open Air unterm Freiheitsbaum: MaXo & The Dudes

8. Juli · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Unsere Open Air-Reihe ist zurück! Bis Ende Oktober haben wir 10 Konzerte vor dem Club. Unser kleiner „Biergarten“ öffnet um 17.00 Uhr. Die Bands spielen von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr mehrere Sets unplugged. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Club statt. Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Heute spielen  „MaXo & The Dudes“. Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Ein Schlagzeug (das da auch wirklich hineinpasst),drei schwarze Hemden mit…

Erfahren Sie mehr »

Lesung: Die Gefängnisbriefe der Gertrud Lutz geb. Schlotterbeck

13. Juli · 20:00 - 21:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Zehn Mitglieder der kommunistischen Widerstandsgruppe Schlotterbeck wurden am 30. November 1944 im KZ Dachau hingerichtet – darunter Gertrud Lutz und ihre Eltern Gotthilf und Maria Schlotterbeck. Ihr Bruder Hermann Schlotterbeck wurde im April 1945 von der SS ermordet. Nur ihr Bruder Friedrich, der 1944 in die Schweiz flüchten konnte, überlebte. Heute erinnern eine Gedenktafel am ehemaligen Wohnhaus in der Annastraße 6 in Stuttgart-Luginsland, eine Schlotterbeckstraße und die Gedenkstätte auf dem Friedhof Untertürkheim an die Familie Schlotterbeck. Gertrud Lutz ist in…

Erfahren Sie mehr »

LP – Listening Pleasures – Manfred Krug »Das War Nur Ein Moment« (1971)

14. Juli · 20:00 - 22:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 2. Dezember 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Januar 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Februar 2021

Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

LP – Listening Pleasures Im Zeitalter von Playlisten, Shuffle-Funktion und Spotify schalten wir einen Gang zurück und den Plattenspieler ein: Bei »LP – Listening Pleasures« geht es ganz ums Hören: ein Album – eine LP – in voller Länge, komplett am Stück und ohne (Werbe-)Unterbrechung. Denn nur so kann ein Album seine magische Anziehungskraft entfalten, uns in seinen Bann ziehen und uns bezaubern. Protagonisten der Tübinger (Sub-)Kulturszene präsen­tieren ausgesuchte Langspielplatten mit einer kurzen Einführung zu Album, Band und KünstlerInnen. In (Corona-konformem) entspanntem Ambiente und…

Erfahren Sie mehr »

Open Air unterm Freiheitsbaum mit „Klezmob“

15. Juli · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Unsere Open Air-Reihe ist zurück! Bis Ende Oktober haben wir 10 Konzerte vor dem Club. Unser kleiner „Biergarten“ öffnet um 17.00 Uhr. Die Bands spielen von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr mehrere Sets unplugged. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Club statt. Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Heute spielen... Bild: M. Knodel ... Klezmob „S’iz nisht keyn kontsert, di klezmorim kumen!“ Ein Akkordeon. Eine Gitarre. Eine Klarinette. Eine Geige, ein…

Erfahren Sie mehr »

Open Air unterm Freiheitsbaum mit dem „Hannah Herrlich Duo“

21. Juli · 17:00 - 20:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Bis Ende Oktober haben wir 10 Konzerte vor dem Club. Unser kleiner „Biergarten“ öffnet jeweils um 17.00 Uhr. Die Bands spielen von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr mehrere Sets unplugged. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Club statt. Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Hannah Herrlich Duo Bild: M. Knodel Hanna Herrlich singt sich mit charismatischer Stimme und gewitzten Texten in die Herzen der Zuhörer. Immer mit dabei, ihr herrlicher Gitarrist…

Erfahren Sie mehr »

Film: Death by Design – Die dunkle Seite der IT-Industrie

23. Juli · 20:00 - 21:30
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Der Film ist noch bis zum 26.07.21 online verfügbar. Für den Link und das Passwort sende eine Mail mit dem Betreff "Film" an nachhaltigkeit@club-voltaire.net Konsumentinnen und Konsumenten lieben ihre Smartphones, Tablets und Laptops – und leben für sie. Eine Flut neuer Geräte überschwemmt in endloser Folge den Markt. Sie versprechen eine noch bessere Kommunikation, mehr Unterhaltung und die aktuellsten Informationen. Die Zahlen sind atemberaubend. Bis 2020 werden vier Milliarden Menschen einen PC besitzen und fünf Milliarden ein Handy. Aber diese…

Erfahren Sie mehr »

Open Air unterm Freiheitsbaum mit „Kuckuckskind“

29. Juli · 8:00 - 17:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Unsere Open Air-Reihe ist zurück! Bis Ende Oktober haben wir 10 Konzerte vor dem Club. Unser kleiner „Biergarten“ öffnet um 17.00 Uhr. Die Bands spielen von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr mehrere Sets unplugged. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Club statt. Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Heute spielen „Kuckuckskind“. Bild: M. Knodel Kuckuckskind Das ornithologische Quintett Kuckuckskind vertont mit einer Prise Selbstironie und Humor die Kleinigkeiten und absurden Momente,…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Open Air unterm Freiheitsbaum mit dem „Claudia Vorbach Duo“

1. August · 16:00 - 18:00
Club Voltaire, Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland

Wegen dem verkaufsoffenen Sonntag haben wir diese Woche ausnahmsweise 2 Open Air Konzerte. Unser kleiner „Biergarten“ öffnet von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Club statt. Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Heute spielt das „Claudia Vorbach Duo“. Claudia Vorbach Duo mit Helmut Siegle (Folk, Jazz, Blues) „Singer-Songwriterin oder JazzVokalistin? Wer fragt Heute noch danach, vor allem wenn Musikerinnen wie Claudia Vorbach erfolgreich alle Grenzzäune zwischen den…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren