Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Politik. Prosa. Poesie!

18. Juli · 20:00

Alieren Renkliöz präsentiert Politik. Prosa. Poesie!

Kunst ist politisch. Mehrere Dichter*innen aus Tübingen performen ihre selbstgeschriebenen Texte: Faschismus, Widerstand und Revolution, aber auch Liebe, Ratlosigkeit und Träume finden ihren Platz auf der Bühne des Club Voltaires. An diesem Abend geht es ganz um politische Dichtkunst und ihre Performance.

„Von Brecht waren doch nur die Liebesgedichte gut“, hört man in Deutschland oft. Politik habe nichts in Gedichten zu suchen, so ein gängiges Vorurteil. Doch das ist nicht überall so, im Nahen Osten oder in Südamerika gibt es eine lange Tradition politischer Lyrik. Über den deutschen Tellerrand blickend, geben wir mit diesem Format politischen Künstler*innen Raum und laden zur poetischen Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit ein.
„Politik. Prosa. Poesie!“ versteht sich zwischen der Bühnenpräsenz des Poetry Slams und dem inhaltlichen Tiefgang einer Literaturlesung. Das Beste von beiden holend, verlangt das Kooperationsprojekt des Studio Literatur und Theaters und des Club Voltaires von den Dichter:innen keine Lesungen, sondern Intensität auch im Ausdruck.
Das Mikrofon gehört den Künstler*innen, das Urteil dem Publikum.

Gefördert vom Studierendenrat der Uni Tübingen.
Eintritt frei.

Details

Datum:
18. Juli
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Club Voltaire
Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Club Voltaire