Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gabriele Katz liest über Anna Haag – Lesung und Gespräch

14. Februar · 20:00

Anna Haag (1888-1982), Mitglied der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit, evangelische Christin und Mitglied der SPD, lebte ab 1927 mit ihrer Familie in Stuttgart-Feuerbach. Von 1940 bis 1945 führte sie in ihrem Haus in Stuttgart-Sillenbuch ein geheimes Tagebuch über Nazipropaganda, inneren Terror und Kriegsgräuel. Ihre Aufzeichnungen versteckte sie im Kohlenkeller oder im Garten. Das Schreiben gefährdete ihr Leben, bewahrte sie aber davor, sich selbst zu verlieren. Gabriele Katz zeichnet in ihrem neuen Buch „Anna Haag. Schreiben in Zeiten des Kriegs“ den Weg dieser Frau zwischen subtilem Widerstand und innerer Emigration nach. »Aber das eine kann ich doch tun: mir selber treu bleiben.«

Veranstaltung zum 80. Jahrestag der Verhaftung der Geschwister Scholl an der LMU München, in Kooperation mit baf e.V. Tübingen und dem Frauenbuchladen.
Eintritt: Hutkasse.

Details

Datum:
14. Februar
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Club Voltaire
Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Club Voltaire