Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frei sein und bleiben in Zeiten des Umbruchs

27. Juni · 20:00

Uraufführung der Text-Musik-Performance „Frei sein und bleiben in Zeiten des Umbruchs“!
Im Rahmen vom Literatursommer Baden-Württemberg 2024

Nadine Brech, Paula Klussmann, Klaus Oehler und Alessandro Stephan haben den Schreibwettbewerb des „Studio Literatur und Theater“ und des Club Voltaire gewonnen.

Gemeinsam mit den Musiker*innen der Tübinger Band underscore, mit der deutsch-französischen Cellistin und Sängerin Hannah Dorothée Schmidt und dem Tübinger Akkordeonspieler Moritz Länder (Die Vagari) präsentieren die vier Autor*innen ihr Verständnis von „Freiheit“ in einer von politischen, sozio-ökonomischen, kulturellen und ökologischen Umbrüchen geprägten Zeit – und das Publikum erfährt „Freiheit“ mit allen Sinnen.

Literatursommer 2024 – gefördert durch die Baden-Württemberg-Stiftung. Eine Veranstaltung in der Reihe „Literatursommer Baden-Württemberg 2024“.

Eintritt frei

Details

Datum:
27. Juni
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Club Voltaire
Haaggasse 26b
Tübingen, 72070 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Club Voltaire