5 Gedanken zu „KulTürchen Nr. 23“

  1. Bitte meinen Kommentar von 23.09 Uhr rausschmeißen. Wegen der Zeilen-Verteilung. Ich war der Meinung, der Platz reicht nicht aus.

    ABER NOCH EINMAL ….. großes Kompliment für die Kultürchen-Idee. Schade, dass mit Weihnachten der Spaß vorbei ist.

  2. s ist spät, Du Helge Thun.
    Wie soll ich denn jetzt ruh’n?
    Hast mich verwirrt mit Deinem Seil.
    Ich fand s so geil,
    Dass ich jetzt grad um Mitternacht
    Bin deshalb nochmal aufgewacht.
    Nun schwurbelt es durch meinen Kopf,
    Der leer ist, wie ein alter Topf.
    Was soll das mit dem Seil vom Thun?
    Was hab denn ICH damit zu tun?
    Wär‘ ich ein Huhn – ja nun –
    Dann könnt‘ der Thun die Federn rupfen,
    Mit blauer Farbe sie betupfen,
    Und daraus dreh’n ein neues Seil.
    Das wär dann WIEDER geil.
    EIN HÜHNERFEDERNRUPFENSEIL

Kommentare sind geschlossen.